Kioskbetreiber mit Messer im Gesicht verletzt

49
(Symbolfoto Pixabay)

Ein 68-jähriger Inhaber eines Kiosks geriet am Donnerstagnachmittag (2.) in der Rodgaustraße in Dietzenbach mit einem Kunden in Streit.

Der etwa 30 Jahre Mann begab sich dann hinter die Theke, wo er zu einem Messer griff und dem Kioskbesitzer ins Gesicht schnitt. Anschließend lies der circa 1,80 Meter große Mann mit auffällig langem Kinnbart und schwarzem langen Zopf das Messer fallen und flüchtete in Richtung Rathausplatz. Der Mann war mit einem hellen T-Shirt und dunkler Hose bekleidet.

Der 68-Jährige erlitt durch den Angriff eine zehn Zentimeter lange und ein Zentimeter tiefe Schnittwunde im Gesicht. Zeugen, des Vorfalls melden sich bitte unter der Rufnummer 06074 837-0.

(Text: PM Polizei Südosthessen)