Schulabschlusskurse der Volkshochschule Odenwaldkreis erfolgreich gestartet

32
Arsema Tesfay Abraham (links) und Rukiye Dogan nehmen nach erfolgreich absolviertem Hauptschulabschluss am aktuellen Realschulabschlusskurs der vhs Odenwaldkreis teil. (Foto: Kreisverwaltung)

Ein Erfolgsmodell der Volkshochschule Odenwaldkreis geht in die nächste Runde: Ende August ist der nunmehr vierte Hauptschulkurs der vhs mit zwölf Teilnehmerinnen und Teilnehmern an den Start gegangen. Parallel dazu hat Anfang September erstmals ein Kurs begonnen, der zum Erwerb der Mittleren Reife (Realschulabschluss) führt. Dieser Lehrgang findet überwiegend online-basiert statt, zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind mit dabei. Beide Kurse sind im Rahmen kleinerer, Corona konformer Veranstaltungen eröffnet worden.

Der allgemeinbildende Unterricht führt zum Erwerb des (qualifizierenden) Hauptschulabschlusses beziehungsweise Realschulabschlusses und wird von erfahrenen Lehrkräften in den Fächern Deutsch, Mathematik, Naturwissenschaften und Gesellschaftslehre gestaltet – basierend auf den Lehrplänen des Kultusministeriums in Hessen. Am Ende der Lehrgänge finden jeweils die schriftlichen und mündlichen Prüfungen statt.

Zwei Absolventinnen des vergangenen Hauptschulkurses der Volkshochschule nehmen nun auch am aktuellen Realschulkurs teil: Rukiye Dogan ist türkischstämmige, dreifache Mutter und möchte ihren Kindern ein Vorbild sein. Ihr Ziel ist, im Anschluss an den Abschluss eine Ausbildung als Erzieherin zu absolvieren. Arsema Tesfay Abraham kam als Flüchtling aus Äthiopien nach Deutschland, die 20-Jährige möchte nach erfolgreichem Abschluss ebenfalls eine anerkannte Ausbildung absolvieren.

Für Kurzentschlossene ist für beide Kurse aktuell noch ein Einstieg möglich. Als Ansprechpartner seitens der Volkshochschule steht Tim Löffler unter der E-Mail-Adresse vhs@odenwaldkreis.de oder der Telefonnummer 06062/70-1734 für Rückfragen zur Verfügung.

(Text: PM Odenwaldkreis)