Zettel mit Hakenkreuzen sichergestellt

40
(Symbolfoto: Fabian Holtappels auf Pixabay)

Unbekannte haben in der vergangenen Nacht in der Savignystraße im Frankfurter Westend Zettel mit sexistischem Inhalt und Hakenkreuzen an einem Zaun angebracht.

Einer Streife fielen zwei DIN A4-Blätter auf, die in der Nähe des Jüdischen Gemeindezentrums am Zaun eines angrenzenden Wohnhauses angebracht waren. Auf den mit Buntstift beschriebenen Blättern befanden sich wirre Sätze mit teils sexistischem Inhalt sowie Hakenkreuze. Die Blätter wurden als Beweismittel sichergestellt und ein Strafverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet.

Nach derzeitigem Stand hat sich die Tat zwischen 0.40 und 2 Uhr ereignet. Der Staatsschutz ermittelt und sucht Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen zu unbekannten Tätern. Sie werden gebeten, sich telefonisch unter der Rufnummer 069/755 54208 zu melden.

(Text: PM Polizei Frankfurt)