Gute Stimmung: Gleich ob bei “En Haufe Leut” oder Lieblingsband

40
Gute Stimmung beim Rodgauer Kultursommer. (Foto: JSK Rodgau)

Mit einer fulminanten Sommernacht ging der Rodgauer Kultursommer des JSK Rodgau am Wochenende im Maingau Energie Stadion zu Ende.

Die Lieblingsband wurde ihrem Namen gerecht. Sie freuten sich, nach langer Zeit wieder einmal spielen zu können. Der JSK hatte das Maingau Energie Stadion in eine Veranstaltungsarena verwandelt und durch die Weite des Stadions die Hygieneregel einhalten und verfolgen können. 87 Prozent der Gäste konnten bereits den Impfschutz nachweisen. Die Abteilungen des Vereins waren großartige Gastgeber. Keine Warteschlangen und gut aufgelegte Gäste sorgten für perfektes Open-Air-Feeling.

JSK Vorsitzender Lothar Mark war sehr zufrieden mit dem Kultursommer: „Wir hatten auf allen fünf Veranstaltungen rund 1.500 Gäste, aus allen Altersklassen, die sich bei uns sehr wohl gefühlt haben. Wir haben den digitalen Vorverkauf verfeinert und die Gäste optimal erfassen können. Wir freuen uns aber auch mit den Bands, denen wir hier eine Bühne bieten konnten, um auftreten zu können und vor allem für die Gäste, die viel Spaß hatten, gleich ob bei “En Haufe Leut” im Rodaupark oder mit den Rodgau Monotones oder der Lieblingsband im MES.“

(Text: PM JSK Rodgau)