Unfall mit Bus – Fahrgäste bitte melden

28
(Symbolfoto: Free-Photos auf Pixabay)

Nachdem am Montagmorgen (6.) an der Kreuzung Südliche Ringstraße/Zimmerstraße in Langen ein Auto und ein Linienbus zusammengestoßen waren, sucht die Polizei noch Zeugen. Bei dem Unfall wurden vier Personen verletzt, der Busfahrer schwer.

Trotz des schnellen Eintreffens der Polizeistreife hatten einige Fahrgäste den Bus bereits verlassen und keine Personalien hinterlegt. Darunter waren nach derzeitigen Erkenntnissen auch Mütter mit kleinen Kindern.

Kurz nach 8 Uhr wollte eine 21-jährige BMW-Fahrerin nach links in die Zimmerstraße abbiegen und stieß dabei mit dem entgegenkommenden Linienbus zusammen. Dessen 51-jähriger Lenker aus Rödermark wurde schwer verletzt. Zwei Fahrgäste, eine 17-Jährige aus Langen und ein 18- Jähriger aus Mörfelden-Walldorf, erlitten leichte Blessuren. Ebenso die BMW-Fahrerin aus Dreieich.

Die Polizei bittet nun die noch nicht bekannten Fahrgäste und weitere Zeugen, sich unter der Rufnummer 06103 9030-0 zu melden.

(Text: PM Polizei Südosthessen)