Mitmach-Malaktion für Kinder und Jugendliche in Sossenheim

36
Neu eröffneter Spielplatz in der Carl-Sonnenschein-Siedlung in Sossenheim. (Foto: Stadt Frankfurt am Main)

Seit Mitte August ist der Frankfurter Spielplatz in der Carl-Sonnenschein-Siedlung wieder für Spaß und Spiel geöffnet.

Vier Monate lang wurde er im Rahmen des Städtebauförderprogramms „Sozialer Zusammenhalt Sossenheim“ aufwändig erneuert: Kleine und größere Kinder bekamen vielfältige neue Spielmöglichkeiten, für Anwohnerinnen und Anwohner wurden neue Sitzmöglichkeiten aufgestellt und für sportlich Aktive zwei Calisthenics-Geräte ergänzt. Ausgeführt wurde die Erneuerung als Kooperationsprojekt des Stadtplanungsamtes und des Grünflächenamtes.

In einer Mitmach-Malaktion mit dem Sossenheimer Maler und Grafiker Peter Kullmann soll nun das Wiedererkennungsmerkmal des Spielplatzes – der Spielplatzdrache – neugestaltet werden. In zwei Mitmachworkshops sind Kinder und Jugendliche aus der Carl-Sonnenschein-Siedlung an den beiden Samstagen 18. und 25. September, jeweils von 11 bis 15 Uhr, herzlich eingeladen, den Spielplatzdrachen mitzugestalten. Die Malaktion wird in Zusammenarbeit von dem Sossenheimer Kinderbeauftragten Manuel Tiedemann und dem Quartiersmanagement „Sozialer Zusammenhalt Sossenheim“ durchgeführt.

Wer bei der Malaktion mitmachen möchte, kann sich gerne bis Donnerstag, 16. September, bei der Quartiersmanagerin Zlatica Niznanska anmelden, telefonisch unter 069/21002061 oder per E-Mail unter zlatica.niznanska@stadtberatung.info.

(Text: Stadt Frankfurt)