Schwerer Unfall zwischen Auto und Roller

28
(Symbolfoto: Michael Gaida auf Pixabay)

Am Mittwoch (8.), gegen 15.16 Uhr kam es in Darmstadt am Willy-Brandt-Platz zu einem schweren Unfall zwischen einem Auto und einem Motorroller.

Eine 45-jährige Niederländerin zögerte im Bereich des Willy-Brandt-Platzes zunächst abzubiegen, da sie ortsunkundig war. Als sie sich entschied, nach links abzubiegen, überholte der hinter ihr fahrende Rollerfahrer sie zeitgleich, so dass es zu einer Kollision kam, bei welcher der Roller umstürzte.

Die beiden Nutzer des Rollers (21-jähriger Fahrer, 22-jährige, schwangere Sozia) fielen zu Boden und wurden zum Teil schwer (nicht lebensgefährlich) verletzt.

Unfallzeugen werden gebeten, sich mit dem 1. Polizeirevier in Darmstadt unter
06151/969-41110 in Verbindung zu setzen.

(Text: PM Polizei Südhessen)