Unbekannter Geruch ruft Feuerwehr und Polizei auf den Plan

50
(Symbolfoto: Rico Löb auf Pixabay)

Ein unbekannter Geruch, der in der Nacht zum Donnerstag (9.) in der Waldstraße in Babenhausen von Zeugen als Brandgeruch beschrieben und wahrgenommen wurde, hatte kurz nach 2 Uhr die Feuerwehr und die Polizei auf den Plan gerufen.

Trotz intensiver Absuche der beschriebenen Örtlichkeit sowie des erweiterten Umfeldes, konnte die Ursache oder die Herkunft des Geruches bislang nicht lokalisiert werden.

Im Verlauf der Maßnahmen wurde der Polizei mitgeteilt, dass rund 39 Personen einer angrenzenden Firma über Augenreizungen klagten. Die darauffolgende Absuche des Firmengeländes auf mögliche Gefahrenquellen hin verlief ohne Ergebnis. Eine Mitarbeiterin der Firma kam vorsorglich für die Behandlung ihrer Augenreizung in ein Krankenhaus.

Ob die Ursache beziehungsweise die Entstehungsquelle des noch nicht bestimmten Geruches mit möglichen Bränden bei benachbarten Bundesländern im Zusammenhang stehen könnte erscheint aufgrund der Entfernung bislang unwahrscheinlich. Die Untersuchungen um welchen Stoff es sich gehandelt haben könnte beziehungsweise woher dieser kam, ist Gegenstand der andauernden Ermittlungen, die die Zentrale Ermittlungsgruppe für den Bereich Umwelt übernommen hat.

Zeugen, die Hinweise geben können werden gebeten, sich mit den Beamten in Verbindung zu setzen (Rufnummer 06151/969-0).

(Text: PM Polizei Südhessen)