21-Jährige sexuell belästigt – Kriminalpolizei sucht Zeugen

39
(Symbolfoto: Fabian Holtappels auf Pixabay)

Für den Fortgang der Ermittlungen wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung sucht die Kriminalpolizei nach Zeugen, insbesondere nach einem Mann und einer Frau, die der 21-Jährigen in Heppenheim zur Hilfe kamen.

Der Vorfall ereignete sich bereits am Montag, 7. Juni, gegen 20.20 Uhr, als die zu diesem Zeitpunkt 21-Jährige “Am Bruchsee” spazieren war. Hierbei näherten sich ihr plötzlich drei unbekannte junge Männer und sprachen sie an. Im Anschluss sollen sie die junge Frau unter anderem unsittlich an Po und Brust berührt haben. Nach derzeitigem Kenntnisstand kamen der 21-Jährigen eine vorbeilaufende Frau und ein Mann, die zum Sachverhalt bislang noch nicht befragt werden konnten, zur Hilfe. Daraufhin flüchteten die drei Männer in Richtung einer dortigen Gaststätte.

Das Alter der Flüchtigen wurde auf 20 bis 26 Jahre geschätzt. Einer der Flüchtigen soll eine schwarze Jogginghose mit einem dunklen Pullover und einem weißen Logo an der Seite getragen haben. Der Zweite hatte eine blaue Jeans mit dunklem Shirt an. Der dritte Mann soll eine beige Jacke mit dünnen schwarzen Streifen angehabt haben.

In diesem Zusammenhang sucht das Kriminalkommissariat 10 der Polizei in Heppenheim nach Zeugen, insbesondere nach dem Mann und der Frau, die der 21-Jährigen zur Hilfe kamen. Diese und andere Zeugen, die Hinweise zur Identität der flüchtigen Männer geben können, werden gebeten sich bei den Ermittlerinnen und Ermittlern unter der Rufnummer 06252/706-0 zu melden.

(Text: PM Polizei Südhessen)