78-jährige Fußgängerin nach “Stolperer” verletzt

43
(Symbolfoto: Klaus Prange auf Pixabay)

Leichte Verletzungen und eine kaputte Brille: Das waren die Folgen für eine 78 Jahre alte Langenerin nach einem Zusammenstoß mit einem Auto in der Zimmerstraße am Donnerstagmorgen (9.).

Die betagte Frau überschritt um kurz nach 10 Uhr die Straße in Höhe der Hausnummer 6, als sie fast auf der anderen Straßenseite angekommen offenbar stolperte und wieder rückwärts in Richtung Fahrbahn trat. Ein aus Richtung Jahnstraße herannahender 83-Jähriger aus Egelsbach konnte in dem Moment mit seinem Suzuki Vitara nicht mehr ausweichen und stieß seitlich gegen die Frau. Mit Prellungen und einer Platzwunde am Kopf kam sie in ein Krankenhaus.

Die Polizei in Langen sucht nun Unfallzeugen (Tel. 06103/9030-0).

(Text: PM Polizei Südosthessen)