Bürgermeister Schledt als Vorleser im Münsterer Bürgerpark

33
Vorleser Bürgermeister Joachim Schledt fesselt die Zuhörerschar mit einer Geschichte zum Radfahren und einer Kuh, die unbedingt rutschen möchte. (Foto: Gemeinde Münster/ Lena Brunn)

„Achim“ ruft ein Kind auf die Frage von Kulturmanagerin und Büchereileiterin Lena Brunn hin, wie denn der Bürgermeister von Münster heißt. Denn Joachim Schledt, Bürgermeister von Münster, war als Vorleser in der beliebten Open-Air-Vorlese-Reihe der Büchereien Münster und Altheim im Bürgerpark aufgetreten.

Mit zwei Geschichten trat er vor eine gebannte Zuhörergruppe von Groß und Klein, unter die sich neben Stammgästen auch ein paar eingefleischte Fans gemischt hatten. Als geübter Redner gelang es dem Rathauschef, die Kleinen für die Geschichten zu begeistern, aber auch bei den mitgekommenen Erwachsenen für den ein- oder anderen Lacher zu sorgen. Allwöchentlich lesen hier sonst Mitarbeiterinnen der Öffentlichen Büchereien vor.

Fahrradfahren als großes Thema

Selbst mit dem Fahrrad in den Bürgerpark geradelt, fragte er passend zur ersten Geschichte viel rund ums Radfahren: „Was muss man tun, wenn man nach rechts abbiegt?“ Umgehend erhält er überzeugt die Rückmeldung: „Mit dem Arm nach rechts zeigen“. Dass hier nun der Rathauschef persönlich stand, war in den Reaktionen der Kinder nicht zu bemerken. Sie waren wie immer voll bei der Sache und freuten sich am Ende über Blumensamen für den Garten oder Balkon zu Hause.

Vorlesen geht weiter!

„Wenn das Wetter weiterhin gut ist, sind wir auch weiterhin donnerstags da“, kündigt Büchereileiterin Lena Brunn an. Interessierte verfolgen am besten den Facebook-Auftritt der Gemeindeverwaltung oder eine der Webseiten (www.muenster-hessen.de oder www.buecherei-muenster.de).

(Text: PM Gemeinde Münster)