Feuerwehr Eppertshausen: 52.600 Euro-Zuschuss zum neuen Fahrzeug

84
Wahlkreisabgeordneter Manfred Pentz übergab den Zuschuss-Bescheid an Bürgermeister Carsten Helfmann. (Foto: Gemeinde Eppertshausen)

Das Land Hessen unterstützt eine Fahrzeugbeschaffung der Feuerwehr Eppertshausen mit 52.600 Euro.

Der Wahlkreisabgeordnete Manfred Pentz freut sich, dass das Land Hessen für die Ersatzbeschaffung eines Staffellöschfahrzeuges für die Freiwillige Feuerwehr Eppertshausen einen Zuschuss in Höhe von 52.600 Euro gewährt. Das Bild zeigt das jetzige Tanklöschfahrzeug aus dem Jahr 1996 mit einem Löschwasserbehälter von 2.500 Liter. Das neue Fahrzeug soll neben einer Druckzumischanlage und einem Schaum/- Wasserwerfer einen Löschwasservorrat von 3.000 bis maximal 4.000 Liter, je nach Gewichtsreserve haben, so der Eppertshäuser Bürgermeister Carsten Helfmann.

Aktuell erstellt die Wehrführung die Ausschreibungsunterlagen. Zum Jahresende könnte die Beauftragung erfolgen. Derzeit muss mit einer verlängerten Lieferzeit gerechnet werden. Wenn im Jahr 2024 das rund 350.000 bis 380.000 Euro teure Einsatzfahrzeug der Feuerwehr Eppertshausen übergeben werden kann, hat das derzeitige Fahrzeug rund 30 Einsatzjahre geleistet.

(Text: PM Gemeinde Eppertshausen)