Verletzte bei Brand in Altenwohnheim

47
blank
(Symbolfoto: Kerstin Riemer auf Pixabay)

Bei einem Brand in den Räumlichkeiten eines Altenwohnheims in Rüsselsheim sind am Freitagmittag (24.) mehrere Personen verletzt worden.

Gegen 12.45 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr alarmiert. Nach bisherigen Erkenntnissen war in einem Aufenthaltsraum in dem dortigen Anwesen in der Paul-Hessemer-Straße aus bislang noch ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Mindestens vier Personen sollen hierbei leicht verletzt worden sein. Die sofort herbeigeeilte Feuerwehr konnte die Flammen schnell unter Kontrolle bringen und löschen.

Das Kommissariat 10 der Rüsselsheimer Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

(Text: PM Polizei Südhessen)