Notlandung nach Zusammenstoß mit Modellflugzeug

112
blank
(Symbolfoto: Peter Herrmann auf Pixabay )

Am frühen Samstagnachmittag (25.) kam es in Otzberg gegen 15.25 Uhr zu einem Zusammenstoß eines einmotorigen Luftfahrzeuges mit einem Modellflugzeug.

Nach bisherigen Erkenntnisses startete die einmotorige Maschine vom Flugplatz Reinheim aus und schleppte dabei ein Segelflugzeug. Kurz nach dem Start kam es im Luftraum über der Gemeinde Otzberg/Ober-Klingen zu einem Zusammenstoß zwischen dem Schleppflugzeug und einem Modellflugzeug (Spannweite circa 160 Zentimeter). Durch den Zusammenstoß wurde das linke Leitwerk des Motorflugzeuges zum Teil abgerissen! Der 56-jährige Pilot der beschädigten Maschine klingte daraufhin den Segelflieger aus und konnte sein Flugzeug sicher auf dem Flugplatz in Reinheim landen, ebenso der 42-jährige Pilot des Segelfliegers, in welchem sich noch ein 10-jähriges Kind als Fluggast befunden hatte.

Der verantwortliche 55-jährige Modellflieger konnte ermittelt werden, er hatte sein Modell wohl in Groß- Bieberau gestartet. Wie es genau zu dem Zusammenstoß kommen konnte, werden die weiteren Ermittlungen ergeben müssen.

An dem Motorflugzeug entstand ein Sachschaden von circa 10.000 Euro, an dem Modellflugzeug von 1.500 Euro, Verletzte sind glücklicherweise nicht zu beklagen.

(Text: PM Polizei Südhessen)