Einbrecher schneiden Loch in Fenster

28
blank
(Symbolfoto: Pixabay)

Mindestens 500 Euro Schaden haben noch unbekannte Täter bei dem Versuch, sich mit Hilfe eines Glasschneiders Zugang zu der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Clara-Schumann-Straße in Dieburg zu verschaffen, verursacht.

Die Tatzeit wird zwischen Montag (27.), 16.30 Uhr und Dienstag (28.), 15.45 Uhr eingegrenzt. Das kriminelle Vorhaben, ein Loch in die Fensterscheibe zu schneiden um an den Fenstergriff zu gelangen missglückte. Die Täter ergriffen die Flucht.

Die Darmstädter Kripo (K21/22) ermittelt in diesem Fall und fragt: Wer hat verdächtige Personen zur Tatzeit und in Tatortnähe beobachten können? Unter der Rufnummer 06151/969-0 sind die Ermittler für sachdienliche Hinweise zu erreichen.

(Text: PM Polizei Südhessen)