Johanniter Jugend wählt Leitung

43
blank
Die neu gewählte Regionaljugendleitung der Johanniter-Jugend wurde von Regionalvorstand Sven Korsch, dem stv. Landesjugendleiter Maurice Becker und der zuständigen Referentin für Jugend aus der Landesgeschäftsstelle Regina Ross bei der Wahl unterstützt: (v.l.) stv. Landesjugendleiter Maurice Becker, Referentin Jugend im Landesverband Regina Ross, Patricia Diallo, Julia Hock, Oliver Uttke, Nick Hankel, Carina Walter, Regionalvorstand Sven Korsch. (Foto: Johanniter)

Die Mitglieder der Johanniter Jugend vom Regionalverband Offenbach haben eine neue Regionaljugendleitung gewählt. Diese wird sich in den kommenden zwei Jahren für die Belange der Kinder und Jugendlichen im Verband einsetzen.

Neuer Regionaljugendleiter ist der langjährige ehrenamtliche Helfer Oliver Uttke. Er ist auch hauptamtlich bei den Johannitern im Rettungsdienst tätig. Als Stellvertreter wurden Julia Hock und Paula Osswald gewählt. Unterstützt werden sie von Carina Walter, Nick Hankel und Patricia Diallo als weitere gewählte Mitglieder. Bei der Wahl hat der stellvertretende Landesjugendleiter Maurice Becker den Jugendlichen bei der Wahl geholfen indem er die Wahlleitung übernommen hatte.

„Leider konnten wir in den letzten zwei Jahren nicht so viel unternehmen“, berichtet Oliver Uttke, „Vor den Ferien haben wir aber eine größere Übung in Rodgau gemeinsam gemacht. Schön ist, dass wir uns zurzeit unter Beachtung aller Corona-Regeln wieder treffen können.“ Sven Korsch, Regionalvorstand der Johanniter freut sich, dass es wieder eine vollständige Regionaljugendleitung im Verband gibt: „es ist toll, dass es so viele Jugendliche gibt, die sich ehrenamtlich engagieren!“ Er betont, dass seine Tür für die Belange der Jugend immer offen steht.

Neben der vierzehntägigen Gruppenstunde, die jeden zweiten Dienstag von 17.30 bis 19 Uhr im Johanniter-Haus, Borsigstraße 56 in Nieder-Roden stattfindet, möchten die Jugendlichen in der nächsten Zeit interessante Ausflüge unternehmen, wie beispielsweise eine Polizei- und Feuerwache erkunden und am Landeswettkampf in Wiesbaden im kommenden Jahr mit einer Mannschaft teilnehmen. Dafür muss jetzt schon geübt werden!

Interessenten sind jederzeit herzlich willkommen bei der JohanniterJugend mitzumachen. Für Fragen steht Oliver Uttke unter Telefon 06106/8710-0 oder per E-Mail an oliver.uttke@johanniter.de gerne zur Verfügung.

(Text: PM Johanniter)