E-Rollerfahrer prallt mit dreijährigem Kind zusammen

49
blank
(Foto: AlexDE auf Pixabay)

Wie der Polizei erst im Nachgang bekannt wurde, hatte sich bereits am Samstag (25.) ein Unfall im Bereich einer Bushaltestelle in der Gutenbergstraße in Weiterstadt ereignet. Aufgrund des Unfalls kam ein Kind zu Fall, verletzte sich schwer und musste stationär in einem Krankenhaus behandelt werden.

Nach ersten Erkenntnissen ereignete sich der Vorfall gegen 17 Uhr, bei dem ein noch unbekannter Nutzer eines E-Rollers mit einem dreijährigen Mädchen zusammenstieß. Das Kind hatte dort auf Höhe des Einkaufszentrums, zusammen mit seinem Vater, auf den Bus gewartet. Nach einem anschließenden kurzen Wortwechsel soll der Unbekannte seine Fahrt fortgesetzt haben.

Das 3. Polizeirevier ist mit dem Fall der Unfallflucht betraut und sucht für den Fortgang der Ermittlungen Augenzeugen des Geschehens. Eine Personenbeschreibung des E-Roller Fahrers liegt den Beamten nicht vor. In diesem Zusammenhang werden Zeugen, die Angaben zu dem Fahrer oder dem Unfallhergang machen können gebeten, sich beiden Polizisten zu melden. Unter der Rufnummer 06151/969-41310 werden sachdienliche Hinweise entgegengenommen.

(Text: PM Polizei Südhessen)