Fünfköpfige Personengruppe raubt Fußgänger aus

40
blank
(Symbolfoto: cocoparisienne auf Pixabay)

Ein Fußgänger wurde am Montagabend in der Badstraße in Hausen von einer fünfköpfigen Personengruppe angepöbelt und anschließend Opfer eines Straßenraubes.

Gegen 22.55 Uhr stand der 30-Jährige auf dem Gehweg und wurde zunächst verbal von den 25 bis 30 Jahre alten Tätern angegangen. Als er sich umdrehte und weglaufen wollte, bekam er einen Schlag auf den Hinterkopf und wurde zu Boden gestoßen. Sogleich raubten die Täter ihm die umgehängte Bauchtasche. Darin befanden sich unter anderem sein Handy und Bargeld.

Die 1,80 bis 1,85 Meter großen Straßenräuber hatten kurze Haare, waren dunkel gekleidet und flüchteten in Richtung Georg-Kerschensteiner-Straße. Einer der Täter soll korpulenter gewesen sein.

Die Kriminalpolizei ist für weitere Hinweise unter der Rufnummer 069/8098-1234 zu erreichen.

(Text: PM Polizei Südosthessen)