Verkehrsunfall mit Schulbus endet glimpflich

28
blank
(Symbolfoto: Pixabay)

Am gestrigen Mittwochmorgen (6.) fuhr ein Lastkraftwagen auf der Bundesautobahn 5 bei Frankfurt auf einen stehenden Schulbus auf. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand.

Der 43-jährige Fahrer des Lastwagens befuhr kurz vor 8 Uhr die A5 in Fahrtrichtung Kassel. Dabei erkannte er vermutlich zu spät, dass sich zwischen den Anschlussstellen Frankfurt-Westhafen und Frankfurt-Westkreuz ein Stauende vor ihm befindet und fuhr in der Folge auf einen stehenden Schulbus auf. Der Bus war zum Unfallzeitpunkt mit rund 40 Schülerinnen und Schülern jugendlichen Alters auf dem Weg in die Schule besetzt.

Glücklicherweise wurden bei dem Zusammenstoß weder die Businsassen noch der Lastwagenfahrer verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Ermittlungen bezüglich des konkreten Unfallhergangs dauern an.

(Text: PM Polizei Frankfurt)