Räuber-Duo überfällt Seniorin in Wohnung

32
blank
(Symbolfoto: Sabine van Erp auf Pixabay)

Eine Seniorin wurde am Mittwochnachmittag (5.) von zwei Männern in ihrer Wohnung in der Nordweststraße in Dietzenbach überfallen.

Die beiden etwa 20 bis 30 Jahre alten und geschätzt 1,80 Meter großen, schlanken Räuber erbeuteten Bargeld in dreistelliger Höhe. Dabei drohten sie ihrem Opfer auch mit einer vorgehaltenen Schusswaffe. Das Täter-Duo begab sich gegen 13.45 Uhr zu dem Reiheneckhaus mit 70er-Hausnummer, klingelte an der Haustür und gab vor, etwas ablesen zu müssen.

Als die Seniorin öffnete, wurde sie umgehend ins Haus gedrängt und zur Herausgabe von Wertgegenständen aufgefordert. Nach Aushändigung des Geldes flüchteten die Verbrecher (beide hatten eine schwarze Mund-Nasen-Bedeckung an) vermutlich in Richtung Kirchbornstraße. Die Rentnerin, die bei dem Vorfall unversehrt blieb, hörte kurz nach dem Verschwinden des Duos noch Motorengeräusche, ähnlich eines wegfahrenden Rollers.

Zur weiteren Beschreibung der Räuber ist noch bekannt, dass derjenige mit der Schusswaffe ein schwarzes Basecap trug und auf der Vorderseite seiner Oberbekleidung ein rotes Merkmal hatte. Sein Komplize war dunkel gekleidet.

Die Ermittler des K 11 sind nun auf der Suche nach den beiden Räubern und bitten um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 089 8098-1234.

(Text: PM Polizei Südosthessen)