Seeheim-Jugenheim: 52- und 64-Jähriger nach Unfall mit Baustellenfahrzeug schwer verletzt

40
blank
(Symbolfoto: Pascal Höfig)

Am Freitagmorgen (8.10.), gegen 9 Uhr, krachte ein Wagenlenker in der Friedrich-Ebert-Straße in ein Baustellenfahrzeug. Hierbei wurden ein 52- und 64-Jähriger schwer verletzt.

Ein 85-jähriger Autofahrer aus Darmstadt befuhr mit seinem Ford die Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Heidelberger Straße. Die beiden 52- und 64-jährigen Mitarbeiter einer Baufirma waren gerade dabei ihr am Straßenrand geparktes Baustellenfahrzeug zu entladen, als der Fahrer des Fords aus bisher ungeklärter Ursache in das abgestellte Baustellenfahrzeug fuhr. Durch die Kollision zogen sich die beiden Arbeitskollegen schwere, aber nach jetzigem Stand keine lebensbedrohlichen, Verletzungen zu. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Der 85-jährige Wagenlenker wurde ersten Erkenntnissen zufolge nicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von mehreren Hundert Euro. Weshalb es zum Zusammenstoß kam, muss im Rahmen der weiteren Ermittlungen geprüft werden.

Die Friedrich-Ebert-Straße musste für die Unfallaufnahme insgesamt eine Stunde in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden.

(Text: PM Polizei Südhessen)