24-Jähriger vor Shisha-Bar zusammengeschlagen

37
blank
(Foto: AlexDE auf Pixabay)

Die Polizei (K 35) in Darmstadt führt nach einer gemeldeten Schlägerei vor einer Shisha-Bar die Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung weiter.

Am frühen Samstagmorgen (9) wurden die Beamten alarmiert und in die Pallaswiesenstraße gerufen. Dort trafen sie auf einen 24-jährigen Mann, der mit Verdacht auf Kieferbruch ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Während der Fahrt randalierte der Verletzte zunehmend, so dass eine Polizeistreife den Transport noch begleiten musste.

Im Zuge der Ermittlungen wurden mehrere Personen, die sich im Umfeld der Shisha-Bar aufgehalten haben kontrolliert. Inwieweit diese Personen im Zusammenhang mit der Tat zu bringen sind, werden die weiteren Ermittlungen zeigen. Ebenso die Hintergründe der Tat. Nach ersten Erkenntnissen sei der 24-Jährige aus der Bar geschickt worden, wo er von mehreren Personen erwartet und eingekesselt wurde.

Im Weiteren sei direkt auf ihn eingeschlagen worden. Wer Hinweise zu diesem Vorfall geben kann, wendet sich bitte an die Ermittler (K 35) in Darmstadt, Tel. 06151/969-0.

(Text: PM Polizei Südhessen)