(Trick-)Diebe in Frankfurt auf frischer Tat ertappt

31
blank
(Symbolfoto: Pixabay)

Am Dienstag (12.) gelang es der Frankfurter Polizei zwei Diebe auf frischer Tat in der Innenstadt zu erwischen und festzunehmen. Die 23-jährige Frau und der 26-jährige Mann wurden am Mittwoch (13.) dem Haftrichter vorgeführt.

Am Dienstagnachmittag fiel einem Polizeibeamten ein “Pärchen” auf, welches sich sehr auffällig verhielt. Es suchte offenkundig nach Tatgelegenheiten, um Wertgegenstände zu entwenden. Kurz darauf sollte sich der Eindruck bestätigen: Auf der Zeil stahl die 23-Jährige zunächst einen Pullover.

Anschließend verlegte das Duo direkt in ein auf der Zeil befindliches Einkaufszentrum, wo es ein Restaurant aufsuchte. Dort entwendeten die beiden mutmaßlichen Diebe einem 52-jährigen Mann Bargeld in Höhe von 90 Euro. Als die Tatverdächtigen nun weiterziehen wollten, klickten für die zwei die Handschellen. Das Diebesgut stellten die Zivilbeamten sicher.

Die 23-jährige Tatverdächtige und der 26-jährige mutmaßliche Dieb wurden im Laufe des Mittwochnachmittag dem Haftrichter vorgeführt, welcher über eine mögliche Untersuchungshaft entscheidet. Die Ermittlungen dauern an.

(Text: PM Polizei Frankfurt)