Versuchter Einbruch in Wiesbadener Café

29
blank
(Symbolfoto: Free-Photos auf Pixabay)

Ein unbekannter Täter versuchte am Dienstagabend (12.) gewaltsam in ein in der Wiesbadener Innenstadt gelegenes Café einzudringen.

Gegen 20.09 Uhr verschaffte sich der Täter in der Karlstraße Zugang zum Treppenhaus des Mehrparteienhauses. Von dort wollte er in das Cafe gelangen und die Zugangstür aufhebeln. Bevor er die Tür zum Cafe öffnen konnte, wurde er im Treppenhaus gestört und flüchtete in der Folge in unbekannte Richtung.

Der Täter soll männlich sein, dunkle Haare sowie eine hohe Stirn und Geheimratsecken haben. Außerdem trage er einen Schnauzer, einen Kinnbart sowie eine lange Hose mit auffälligem Reißverschluss seitlich des rechten Oberschenkels. Weiterhin sei er mit einer Kapuzenjacke und einer Bauchtasche unterwegs gewesen. Es entstand ein Sachschaden in bislang unbekannter Höhe.

Zeuginnen oder Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Wiesbaden unter der 0611/345 0 zu melden.

(Text: Polizei Westhessen)