*Update* Vermisster 58-Jähriger hat sich gemeldet

60
blank
(Symbolfoto: Jonas Augustin auf unsplash)

Update: Der seit dem 10. September als vermisst gemeldete 58-Jährige aus Erlensee hat Kontakt zur Polizei aufgenommen. Nach eigenen Angaben geht es ihm gut. Die Kriminalpolizei geht derzeit nicht mehr von einer Vermisstensache aus.

Originalmeldung: Wo ist Klaus A. aus Erlensee? Das fragt die Kriminalpolizei in Hanau und bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach dem 58 Jahre alten Vermissten.

Der Vermisste ist etwa 1,70 Meter groß und schlank.  Er wird seit dem 10. September vermisst. Angeblich wollte er aus einem Auslandsurlaub zurückkehren und am Hauptbahnhof Hanau abgeholt werden. Jedoch war er über Handy nicht mehr zu erreichen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben unter anderem, dass er zuvor gegenüber seiner Arbeitsstelle und Bekannten unterschiedliche Reiseziele für seinen angeblichen Auslandsurlaub genannt hatte. Die Hintergründe seines Verschwindens und der aktuelle Aufenthaltsort sind derzeit nicht bekannt.

Wer Hinweise auf den Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich unter 06181/100-123 bei der Kriminalpolizei in Hanau oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

(Text: PM Polizei Südosthessen)