Romie auf der Maximal-Bühne

30
Romie (Foto: Künstler)

Romie, das sind Paula Stenger und Jule Heidmann, zwei Songwriterinnen mit großer Liebe und großem Talent für Harmonien.

Ihre musikalischen Wurzeln liegen ganz klar im Folk der 1960er-Jahre. Sie adaptieren Songs auf Genres, die ihnen gefallen und kreieren so ihren eigenen Sound irgendwo zwischen dem Harmoniegesang der Staves oder Simon & Garfunkel, der Spielfreude der Civil Wars und der Dramatik eines Damien Rice. Dabei begleiten die beiden sich an Gitarre, Klavier, Ukulele und Bass und treten auch mit Gastmusikern an Drums, Cello oder Geige auf. Nach dem Ausverkauf ihrer EP „Favourite Attic“ (produziert von Fabian Sennholz), veröffentlichen sie in diesem Jahr ihr Debütalbum „Trust in the You of Now“ (produziert von Orri McBrearty), welches die Wahlschwestern im Norden Irlands mit der Hilfe von lokalen Musikern aufnahmen.

Am kommenden Samstag, 23. Oktober, um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) ist das Duo live auf der Maximal-Bühne in der Eisenbahnstraße 13 in Rodgau-Jügesheim zu erleben. Das Konzert findet unter 3G-Bedingungen statt. Das Maximal setzt zusätzlich professionelle Luftfilter gegen Aerosole ein.

Tickets gibt es für 18 Euro, Mitglieder zahlen 15 Euro. Reservierung unter www.maximal-rodgau.de.

(Text: PM Maximal Kulturinitiative Rodgau e.V.)