Comedy mit Jörg Becker im Maximal Jügesheim

56
Jörg Becker. (Foto: Künstler)

Jörg Becker liest komische Geschichten von Horst Evers bis Harald Martenstein. Liest vor? Nein, er atmet, lebt, schweigt, interpretiert mit vollem Körpereinsatz und faszinierender Mimik.

Für „Das Lesen der Anderen“ hat er urkomische Geschichten zusammengetragen. Deren liebenswerte Protagonisten sind stets redlich bemüht, den Anforderungen des modernen Lebens gerecht zu werden und mit Anstand und Würde zu scheitern.

Wie kein anderer liest Becker auch immer wieder zwischen den Seiten. Dabei verbindet er die Geschichten durch fundiertes Halbwissen, unsachliche Informationen und was ihm sonst noch spontan Komisches einfällt.

Zuletzt war Becker Reiseleiter und spricht heute in über zwanzig Ländern fließend Deutsch. Zuvor hat er sich erfolgreich der Juristerei abgewandt. Damals las er komische Rechtstexte. Heute liest er recht komische Texte.

Badesalz-Comedian Henni Nachtsheim sagt über Jörg Becker „Ein junger Kollege, dessen Lesungsform ich wirklich gut finde“.

Die Veranstaltung findet unter 2G-Bedingungen statt. Das Maximal setzt zusätzlich professionelle Luftfilter gegen Aerosole ein.

Los geht es am Freitag, 5. November, um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) im Maximal Jügesheim (Eisenbahnstraße 13). Tickets kosten 18 Euro, Mitglieder zahlen 15 Euro. Reservierung unter www.maximal-rodgau.de.

(Text: PM Maximal Kultuinitiative Rodgau e.V.)

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben