Seligenstadt: Mainzer Hofsänger in St. Marien Kirche

28
blank
Die Mainzer Hofsänger (Foto: steinbruecker.fotograf)

Zu einem besonderen Erlebnis lädt das Kunstforum Seligenstadt am Freitag, 26. November 2021, 20:00 Uhr ein: die Mainzer Hofsänger werden in der Kirche St. Marien das traditionelle Weihnachtskonzert des Kunstforums gestalten.

„Gesungene Lebensfreude“ heißt es in ihrer Homepage kaum ein Chor verwirklicht diesesMotto so treffend wie die Mainzer Hofsänger. 1926 aus dem Extra-Chor des Mainzer Konservatoriums hervorgegangen und schon 1955 erstmals im Fernsehen aufgetreten, verkörpern die Mainzer Hofsänger nicht nur die Määnzer Fassenacht.

Schöne Stimmen, gepaart mit höchster Musikalität und Präzision, begeistern das Publikum nicht allein in Deutschland. Beliebt sind die Hofsänger auch im europäischen Ausland und in den USA. Zu ihren berühmten Fans zählen u.a. Bundeskanzler Willy Brandt und Bundespräsident Richard von Weizsäcker. Waren es zunächst die Fastnachtskampagnen und weltliche Konzerte, gibt es seit mehr als 20 Jahren auch Kirchen- und Weihnachtskonzerte.

Mit wachsender Begeisterung wurde das Repertoire immer weiter ausgebaut und namhafte Kirchen wie z.B. die Berliner Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, die Kathedrale von Palma de Mallorca, die Dome zu Speyer, Mainz, Magdeburg und Halberstadt waren Schauplätze der Hofsänger-Konzerte.

Regelungen und Tickets

Eintritt 29 €, ermäßigt 25 €, Abendkasse plus 3 €. Karten gibt es in der Tourist-Info Seligenstadt und online: www.kunstforum-seligenstadt.de. Corona-Hygieneregelungen: Es gilt die 2 G-Regelung (nur vollständig Geimpfte und Genesene).

(Text: PM Kunstforum Seligenstadt e.V.)