Polizei sucht wichtige Zeugen: “Jasmin und Simon aus Nieder-Roden bitte melden!”

58
blank
(Symbolbild: Markus Spiske auf Pexels)

“Jasmin und Simon” heißen wohl zwei wichtige Zeugen, die in Begleitung eines weiteren jungen Mannes einen Vorfall am Bahnhof Rodgau/Nieder-Roden beobachtet haben.

Das geschah bereits am Mittwoch, 10. November, zwischen 14 und 14.20 Uhr, am Gleis 2. Leidtragend ist eine 21-Jährige, die beim Einstieg in den Zug auf der Sitzbank am Gleis ihren Rucksack vergessen hatte. Als sie eiligst zurückkehrte, war der Rucksack zwar noch da, allerdings fehlte die rosafarbene Geldbörse.

Darin befanden sich Geld, EC-Karte und Ausweispapiere. Die drei erwähnten Zeugen sprachen die junge Frau aus Rödermark an und erzählten, dass drei Jugendliche (zwei Jungs und ein Mädchen) an dem Rucksack waren. Die haben dann auch noch mit der Bankkarte im Wert von rund 46 Euro eingekauft.

Die drei Zeugen kennen sich offensichtlich, sind etwa 20 Jahre alt und hatten alle dunkle Haare. Die junge Frau heißt wohl “Jasmin” und ein Begleiter “Simon”.

Die Polizei in Dietzenbach hatte die Anzeige der Geschädigten aufgenommen. Sie bittet nun das Zeugen-Trio, sich unter der Rufnummer 06074/837-0 zu melden.

(Text: PM Polizei Südosthessen)