*Update* Vermisster 75-Jähriger aus Sachsenhausen wieder da

63
blank
(Symbolbild: Jonas Augustin auf Unsplash)

Update: Der 75-jährige Antonio S. aus Sachsenhausen konnte durch eine Streife der Polizei Frankfurt noch in der vergangenen Nacht gefunden werden.

Er war gegen 23 Uhr zu Fuß im Bereich des Rebstockparks auf der Bundesautobahn 648 unterwegs. Es geht ihm den Umständen entsprechend gut. Die Polizei bedankt sich ausdrücklich bei der Bevölkerung für die Unterstützung.

Originalmeldung: Die Polizei Frankfurt bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach dem 75-jährigen Antonio S. aus Frankfurt-Sachsenhausen.

Der an starker Demenz leidende Mann ist dringend auf Medikamente angewiesen. Zuletzt wurde er heute Mittag (17.) gegen 13 Uhr im Stadtteil Griesheim, in der Straße “Zum Linnegraben”, gesehen.

Personenbeschreibung: 1,70 Meter groß, 50 Kilogramm schwer, graue Haare, bekleidet mit schwarzer Kappe, schwarze Jacke, dunkelblaue Jogginghose, Plastikschuhe der Marke “Crocs” in der Farbe blau mit weißen Applikationen, hat einen Gehstock bei sich.

Sollten Sie auf den Vermissten treffen oder sonst Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen können, so informieren Sie bitte das 8. Polizeirevier unter 069 / 755-10800 oder wählen Sie den Notruf 110.

(Text: PM Polizei Frankfurt)