Pfungstadt: Frau mit Messer löst größeren Polizeieinsatz aus

46
blank
(Symbolfoto: Dennis Weiland auf Pixabay)

Am frühen Samstagabend (20.11.) kam es in Pfungstadt zu einem größeren Polizeieinsatz. Diesen ausgelöst hatte eine 30-jährige Anwohnerin eines Mehrfamilienhauses.

Angehörige hatten sich gegen 17:30 Uhr telefonisch bei der Rettungsleitstelle des Landkreises Darmstadt-Dieburg gemeldet und mitgeteilt, dass sie sich mit einem Messer selbst verletzen möchte. Einsatzkräfte der Polizei konnte die Dame in ihrer Wohnung antreffen. Im Zuge längerer andauernder Gespräche konnte die Dame schließlich gegen 20:00 Uhr zu einem taktisch günstigen Zeitpunkt überwältigt und in Gewahrsam genommen werden.

Die Dame wurde hierbei leicht verletzt. Das Messer konnte aus ihrem dem Einwirkungsbereich entfernt und sichergestellt werden. Die Gründe für ihr Verhalten dürften im privaten Bereich liegen. Der Frau wurde durch den Rettungsdienst erstversorgt und mit einem Rettungswagen unter Polizeibegleitung in eine Klink zur weiteren Behandlung gebracht.

(Text: PM Polizei Darmstadt)