Festnahme: Mann schüchtert Mädchen in Dornbusch ein

41
blank
(Symbolfoto: cocoparisienne auf Pixabay)

Ein 37-Jähriger hatte vergangenen Donnerstagmittag (18.) um 13.40 Uhr fünf Mädchen in der Hügelstraße in Frankfurt-Dornbusch angesprochen und eingeschüchtert. Er wurde vorübergehend festgenommen.

Die Mädchen waren auf dem Heimweg von der Schule. In der Hügelstraße wurden sie plötzlich von einem Mann angesprochen, der die Mädchen auch in unsittlicher Weise anschrie und sie damit erheblich einschüchterte. Schließlich folgte der 37-Jährige den Mädchen sogar ein Stück, so dass sie umgehend den Polizeinotruf verständigten. Dadurch gelang es der eingesetzten Polizeistreife den Mann im Nahbereich anzutreffen und vorübergehend festzunehmen.

Der 37-Jährige war alkoholisiert und ist dem Obdachlosenmilieu zuzuordnen. Die Eltern der betroffenen Mädchen wurden über den Vorfall informiert.

(Text: PM Polizei Frankfurt)