Suizid: 35-jähriger auf A5 tödlich verletzt

48
blank
(Symbolfoto: Pixabay)

Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto auf der A 5 ist gestern Abend ein 35-jähriger Mann tödlich verletzt worden.

Der 35-Jährige betrat gegen 22.30 Uhr die Fahrbahn der A 5 in Richtung Kassel, zwischen dem Westkreuz und dem Nordwestkreuz Frankfurt. Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß des Mannes mit einem Pkw. Der 35-Jährige erlitt dabei tödliche Verletzungen. Der Fahrer des Pkw wurde leicht verletzt und kam in ein Krankenhaus.

Die Polizei musste die Fahrbahn aufgrund der umfangreichen Folgemaßnahmen bis etwa 3.30 Uhr komplett sperren. Ersten Ermittlungen zufolge hat sich der Mann in suizidaler Absicht auf die Autobahn begeben.

(Text: PM Polizei Frankfurt)