Feuerwehreinsatz an der Rodgauer Georg-Büchner-Schule

99
(Symbolbild: Jonas Augustin auf Unsplash)

Am Freitagvormittag (26.) erreichte die Leitstelle des Kreises Offenbach die Meldung, dass es an der Georg-Büchner-Schule in Rodgau-Jügesheim zu einer Rauchentwicklung in einem Chemieraum gekommen ist.

Sofort wurden alle Rodgauer Feuerwehren sowie der Rettungsdienst alarmiert. Die Schule hatte bereits die Evakuierung aller Schülerinnen und Schüler eingeleitet.

Bereits wenig später konnte die Feuerwehr „Feuer aus“ vermelden. Alle Schülerinnen und Schüler haben den Fachraum unverletzt verlassen. Eine Schülerin wurde vom Rettungsdienst ambulant betreut. Einige Einsatzkräfte sorgen vor Ort für die Belüftung des Gebäudes.

Insgesamt waren 13 Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr im Einsatz. Über die Höhe des entstandenen Sachschadens kann zum derzeitigen Zeitpunkt noch nichts gesagt werden.

(Text: PM Kreis Offenbach)

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben