LaDaDi beteiligt sich an Impfkampagne

32
(Grafik: LaDaDi)

In den vergangenen Tagen haben bereits viele bekannte und große deutsche Marken ihre Slogans umgetextet und vor allem über die sozialen Medien eine Impfkampagne losgetreten.

Die abgeänderten Claims und Slogans sollen nun breite Kreise ziehen und die Bevölkerung zum Impfen aufrufen. Auch der LaDaDi unterstützt die Aktion unter dem Hashtag #ZusammenGegenCorona und kontert kurzerhand mit dem Einhorn-Maskottchen „Ohne Impfung drehen wir uns im Kreis“.

„Dieser tollen Aktion schließen wir uns gerne an“, sagt Landrat Klaus Peter Schellhaas. „Impfen ist DER Weg aus der Pandemie zurück zu einem normalen Leben. Das sollte bald allen klar sein.“

Der LaDaDi hat über das mit der Wissenschaftsstadt Darmstadt gemeinsame Gesundheitsamt selbst zwei Impfambulanzen im Kreisgebiet – in Pfungstadt und Reinheim. Dazu kommen zwei weitere im Stadtgebiet von Darmstadt. Impfwillige können sich entweder ihren Wunschtermin in einer der Impfambulanzen buchen oder eines der mobilen Impfangebote in Stadt oder Landkreis wahrnehmen. Kurzfristig frei gewordene Termine werden weiterhin über das Portal „Ärmel hoch“ und die bereits im Sommer genutzte Impfbrücke per SMS vergeben.

„Die Nachfrage nach Impfungen ist aktuell erfreulicherweise sehr groß“, erläutert Rainer Leiß, Leiter des LaDaDi-Verwaltungsstabs. „Mit mehr Impfstoff und mehr Personal werden wir unsere Kapazitäten in den Impfzentren sukzessive weiter hochfahren.“
Verabreicht werden Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen mit einem mRNA-Impfstoff. Die Impfungen erfolgen nach den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO). Alle Impfangebote und weitere Informationen sind hier gebündelt: https://www.gesundheitsamt-dadi.de/impfambulanzen-des-gesundheitsamtes/.

(Text: PM LaDaDi)

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben