Breuberg: Schwerer Verkehrsunfall mit Beeinträchtigung des Strom- und Telefonnetzes

50
Symbolbild Polizeiabsperrung (Foto: © Ostalb Network)

Am Samstag, 11.12., befuhr ein 76 Jähriger Darmstädter mit seinem Audi die Ortsdurchfahrt von Brensbach-Höllerbach in Richtung Brensbach. In Höhe der Hausnummer 45 kam er aus nicht bekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit zwei auf dem Gehweg befindlichen Verteilerkästen.

Durch den Aufprall überschlug sich das Fahrzeug und blieb mit dem Dach auf der Fahrbahn liegen. Bei dem Verkehrsunfall wurden der Fahrzeugführer, sowie dessen 71 Jährige Beifahrerin leicht verletzt und vorsorglich ins Krankenhaus verbracht. Am Fahrzeug und den Verteilerkästen entstand hoher Sachschaden. Hierdurch wurden die umliegenden Haushalte von der Strom- und Telefonversorgung abgeschnitten bis der Notdienst vor Ort eintraf.

Während der Aufräumarbeiten war die Ortsdurchfahrt für 2 Stunden voll gesperrt. Die örtlichen Verkehrsmaßnahmen wurde durch die freiwillige Feuerwehr Brensbach übernommen. Der komplette Sachschaden beläuft sich auf ca. 12.000EUR.

(Text: PM Polizei Odenwald)

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben