Trotz Gegenverkehr im Kurvenbereich überholt – Unfallverursacher flüchtig

37
(Symbolfoto: Jonas Augustin auf Unsplash)

Am 14. Dezember, gegen 21.15 Uhr, fuhr eine 18 jährige Autofahrerin mit ihrem schwarzen VW Polo, die B 426 von der Abfahrt Breuberg/Sandbach (Spange) kommend, in Richtung Mömlingen.

Nach einer Linkskurve, kurz vor der Abfahrt Rai-Breitenbach (L3259), kam ihr ein unbekannter Pkw entgegen, welcher zeitgleich durch ein weiteres unbekanntes Fahrzeug überholt wurde. Nur durch die geistesgegenwärtige Reaktion der Fahrerin und ein schnelles Ausweichen an den rechten unbefestigten Fahrbahnrand, konnte ein Frontalzusammenstoß verhindert werden.

Beide entgegenkommende Fahrzeuge hielten nicht an und setzten unvermindert ihre Fahrt fort. Am Fahrzeug der unverletzten Frau entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 3.500 Euro.

Die Polizei Höchst/Odw. bittet um  Mithilfe! Wer kann zu der oben genannten Verkehrsunfallflucht sachdienliche Hinweise geben, die zur Klärung dieser Straftat beitragen können?

(Text: PM Polizei Südhessen)

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben