55-Jähriger in Biebesheim von ICE erfasst und getötet

73
(Symbolbild: Jonas Augustin auf Unsplash)

Beim Überqueren der Gleise am Bahnhof in Biebesheim wurde am Donnerstagmorgen (16.), gegen 10.15 Uhr, ein 55 Jahre alter Mann von einem durchfahrenden ICE, auf der Strecke von Frankfurt nach Mannheim, erfasst.

Der 55-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Wie genau es zu dem tödlichen Unfall kam, ist noch unklar. Die Beamten des Kommissariats 10 der Rüsselsheimer Kriminalpolizei haben die Ermittlungen übernommen.

Aufgrund der Streckensperrung wegen des Unfalls, kam es zu erheblichen Verzögerungen im Bahnverkehr.

(Text: PM Polizei Südhessen)

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben