Unfallflucht: 11-Jähriger bei Kollision in Nieder-Roden leicht verletzt

47
(Symbolfoto: Markus Spiske auf Pixabay)

Leichte Verletzungen erlitt ein elfjähriger Junge am Dienstagmittag (14.) in Rodgau/Nieder-Roden bei einem Zusammenstoß mit einem Auto.

Der Schüler war gegen 12.15 Uhr auf dem Nachhauseweg und befuhr mit seinem Fahrrad die Wiesbadener Straße in Richtung S-Bahnstation. Beim Überqueren des Krümmlingswegs in Höhe eines Zebrastreifens kam es zur Kollision mit dem Wagen, der aus Richtung Schulstraße angefahren kam.

Das graue Fahrzeug (möglicherweise ein Van) bremste zwar noch ab, stieß aber dennoch gegen das Kinderrad, wodurch sich der Junge Prellungen am Knie zuzog und zudem ein “Achter” am Vorderrad des Scott-Bikes entstand. Anschließend fuhr das mit einer Person besetzte Auto davon.

Die zuständigen Unfallfluchtermittler suchen nun Zeugen; wer Angaben zum Unfallhergang oder zu dem Fahrzeug machen kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 06183/91155-0 zu melden.

(Text: PM Polizei Südosthessen)

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben