Rüsselsheim: Paketbote mit Pfefferspray attackiert – Unbekannte erbeuten Pakete

88
(Symbolfoto: Pixabay)

Als ein 45 Jahre alter Paketbote am Dienstag (21.12.), gegen 16.45 Uhr, in der Liebigstraße nach Zustellung einer Lieferung zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte er zwei Unbekannte, die gerade dabei waren Pakete aus dem Transporter zu entwenden.

Beim Versuch die Kriminellen an der Tat zu hindern, wurde der Mann mit Pfefferspray attackiert. Die Täter flüchteten anschließend mit einer bislang nicht bekannten Anzahl von Paketen unbekannten Inhalts zu Fuß in Richtung Horlachgraben.

Der 45-Jährige musste durch den Rettungsdienst medizinisch versorgt werden. Eine sofort eingeleitete polizeiliche Fahndung der Polizei mit mehreren Streifenwagen verlief bislang ergebnislos.

Die Flüchtigen waren komplett schwarz gekleidet, trugen Hoodies und schwarze Masken. Personen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Rüsselsheim unter der Telefonnummer 06142/6960 zu melden.

(Text: PM Polizei Südhessen)

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben