Darmstadt: Schwarzer Audi flüchtet vor der Polizei und verletzt Passantin – Zeugen gesucht

68
(Symbolfoto: magnusguenther auf Pixabay)

Am Montagabend (27.12.) gegen 22:45 Uhr wollte eine Streife des 1. Polizeireviers einen schwarzen Audi kontrollieren, welcher offensichtlich unerlaubt in die Fußgängerzone eingefahren war und auf dem Marktplatz parken wollte.

Während der Ansprache des Fahrers legte dieser unvermittelt den Rückwärtsgang ein und fuhr mit hoher Geschwindigkeit rückwärts auf die Fahrbahn. Dort drehte sich der Audi um seine eigene Achse, um anschließend mit Vollgas die Landgraf-Georg-Straße in Richtung Ostbahnhof zu flüchten. Bei seinem Wendemanöver streifte der Audi eine zufällig vorbeilaufende, 18jährige Passantin und verletzte sie dadurch leicht.

Glücklicherweise kamen keine weiteren Unbeteiligten zu Schaden. Die Fahndung nach dem schwarzen Audi mit GG-Kennzeichen verlief bislang negativ. Die Polizei sucht dringend Zeugen, die Angaben zu dem Kennzeichen des flüchtigen PKW machen können oder den Vorfall beobachtet haben.

Zeugen können sich bei dem 1. Polizeirevier unter 06151/969-41110 oder jeder anderen Polizeidienststelle melden.

(Text: PM Polizei Südhessen)

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben