Mainz-Kastel: Sexuelle Belästigung zweier Mädchen – Polizei bittet um Hinweise

114
(Symbolfoto: Fleimax auf Pixabay)

Im Bereich des Kasteler Bahnhofs wurden in der Nacht zum Mittwoch (29.12) zwei 16 und 17 Jahre alte Mädchen sexuell belästigt.

Nach Angaben der beiden Geschädigten seien sie mit dem Bus der Linie 6 vom Mainzer Hauptbahnhof nach Wiesbaden gefahren und gegen 00.40 Uhr am Brückenkopf ausgestiegen. Auch der Täter habe den Bus dort verlassen und die beiden Mädchen dann schließlich in Höhe des Bahnhofs unsittlich berührt, wobei er eine der beiden noch festgehalten und hochgehoben haben soll.

Im Anschluss sei der Täter mit seinem Begleiter davongelaufen. Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung konnten die verständigten Polizeikräfte kurze Zeit später im Bereich des Rheinufers einen 29-jährigen Tatverdächtigen und dessen Begleiter antreffen und kontrollieren. Der 29-Jährige wurde mit zur Dienststelle genommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (0611) 345-0.

(Text: PM Polizei Wiesbaden)

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben