Mainz-Kastel: Mehrere Autohändler von Einbrechern heimgesucht

49
(Symbolbild: Jonas Augustin auf Unsplash)

In der Nacht zum Mittwoch haben Einbrecher in Mainz-Kastel ihr Unwesen getrieben und in der Wiesbadener Straße sowie der angrenzenden Sankt-Florian-Straße fünf dort ansässige Autohändler heimgesucht.

Die Täter verschafften sich in allen Fällen Zugang zu den jeweiligen Grundstücken und brachen anschließend in die Büroräumlichkeiten der Autohändler ein. Während die Unbekannten beim Einbruch in der Sankt-Florian-Straße mehrere Autoschlüssel und zwei dazugehörige Mercedes im Gesamtwert von rund 40.000 Euro entwendeten, gingen sie bei den anderen Taten augenscheinlich leer aus. Die beiden gestohlenen Fahrzeuge wurden später im Bereich von Frankfurt abgestellt aufgefunden und sichergestellt.

Hinweise zu den Einbrüchen nimmt die Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (0611) 345-0 entgegen.

(Text: PM Polizei Wiesbaden)

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben