Obertshausen: Gedruckte Fastnacht – das Babbscherblättsche feiert seine 11. Ausgabe

111
Das Babbscherblättsche feiert seine 11. Ausgabe (Grafik: "Die Elf Babbscher" e.V.)

Mit dem neuen Jahr erscheint die neue Ausgabe der Kampagnenzeitschrift des ObertsHäuser Tanzsport- und Karnevalsvereins. Das Heft bietet 116 Seiten gedruckte Fastnacht und stellt nicht nur die zahlreichen Vereinsgruppierungen vor, sondern enthält auch einen Rückblick auf die letzte Kampagne und einen Vorgeschmack auf das was kommt.

Comtesse Katja und Lederbaron Simon gehen mit dem neuen Jahr in ihre zweite närrische Hauptsaison, die unter dem Motto „Die Rückkehr der Jokus-Ritter“ steht. Wieviel Fastnacht tatsächlich möglich sein wird, das stehe in den Sternen heißt es von der Brücke des Narrenschiffs. Zumindest rechnen die Narren mit den blauen Schürzen mit deutlichen Einschränkungen. Der Veranstaltungskalender im Heft ist noch auf dem Stand des Redaktionsschlusses Anfang Dezember. Die Babbscher werden über den neuen Fahrplan informieren.

Freuen dürfen sich die Herausgeber des Babbscherblättsche jedoch über ein närrisches Jubiläum. Das karnevalistische Druckwerk erscheint seit 2012, die aktuelle Ausgabe ist damit Folge 11. Das Wachstum des Vereins spiegelt sich im Umfang des Blättsches. Die erste Ausgabe hatte gerade einmal 28 Seiten, bei einer Auflage von 1000 Exemplaren. Mittlerweile bleiben von der Auflage von 2500 lediglich wenige Kisten zurück. Erhältlich sind die Hefte in zahlreichen Geschäften und Restaurants Obertshausens, über deren Unterstützung sich die Verantwortlichen dankbar freuen.

(Text: PM “Die Elf Babbscher” e.V.)

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben