Drei Verletzte und hoher Schaden nach Unfall auf der B45

68
(Symbolfoto: Freepiks)

Ein Auffahrunfall, bei dem sich drei Personen Verletzungen zuzogen, ereignete sich am späten Sonntagabend (2.) auf der Bundesstraße 45 zwischen Rodgau
(Nieder-Roden) und der Anschlussstelle Rödermark (Ober-Roden).

Aus bislang unbekannten Gründen fuhr ein 23 Jahre alter BMW-Fahrer kurz vor 23 Uhr auf einen vorausfahrenden schwarzen Nissan Micra auf. Beim Zusammenstoß verletzte sich der BMW-Fahrer leicht. Durch die Kollision gerieten sowohl der BMW als auch der Nissan ins Schleudern, ehe sie zum Stehen kamen. Der 32 Jahre alte Nissan-Fahrer sowie der 26-jährige Beifahrer wurden durch den Zusammenstoß ebenfalls leicht verletzt. Insgesamt wird der entstandene Schaden auf 22.000 Euro geschätzt.

Zeugen des Unfallgeschehens melden sich bitte unter der Rufnummer 06183/91155-0 auf der Wache der Polizeiautobahnstation.

(Text: PM Polizei Südosthessen)