Klinikum Darmstadt: Maxim heißt das erste Baby 2022

54
Heiner-Baby Maxim (Foto: Wissenschaftsstadt Darmstadt/ Klinikum)

Maxim ist das erste Heiner-Baby im Jahr 2022. Der 2.920 Gramm schwere und 49 Zentimeter große Junge wurde am 1. Januar um 0.24 Uhr im Klinikum Darmstadt geboren.

Drei Kinder wurden in dieser besonderen Nacht begrüßt – zwei Jungs und ein Mädchen. Der Zweite kam um 1.11 Uhr am 1. Januar und hat damit eine ganz besondere Geburtszeit an einem besonderen Geburtstag.

Insgesamt wurden im Klinikum Darmstadt im vergangenen Jahr 2830 Kinder geboren – bei 2738 Geburten, denn es gab 92 Zwillingsgeburten.Das bedeutet 269 Kinder und 290 Geburten mehr als im Jahr 2020.

Knapp 15 Prozent der Kinder kamen als Frühgeburten auf die Welt. Auch in Darmstadt gilt, was überall auf der Welt gilt: Eswaren etwas mehr Jungs (1.432) als Mädchen (1.397). Im Oktober hatte das Kreißsaal-Team am meisten zu tun. Mit 268 Geburten war dieser Monat der geburtenstärkste. “Wir freuen uns sehr, dass unsere Geburtsklinik mit ihrem Angebot von der hebammengeleiteten Geburtbis zur Betreuung einer Risikogeburt so gut angenommen wird, das zeigen ja die steigenden Geburtszahlen. Das geht nur mit einem tollen Team”, sagt Dr. Maike Manz, Sektionsleiterin der Geburtshilfe am Klinikum Darmstadt.

(Text: Wissenschaftsstadt Darmstadt/Klinikum Darmstadt)

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben