Festnahme nach körperlicher Auseinandersetzung in Langen

77
(Symbolfoto: Anja auf Pixabay)

Ein Streit unter zwei Männern am Montagabend (3.) in der Langener Friedensstraße endete für einen 48-Jährigen mit einer ambulanten Behandlung im Krankenhaus und für einen 39-Jährigen mit einer vorläufigen Festnahme.

Nach ersten Erkenntnissen soll der 39-Jährige den Älteren kurz nach 20 Uhr auf der Straße in Höhe der Hausnummer 16 unvermittelt geschlagen und ihm eine Schnittverletzung zugefügt haben. Beide sollen sich kennen und waren wohl schon zuvor in Streit geraten.

Der Beschuldigte soll zunächst geflüchtet sein. Er wurde jedoch von Polizeibeamten am Bahnhof vorläufig festgenommen. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen der Auseinandersetzung, sich unter der Rufnummer 069/8098-1234 zu melden.

(Text: PM Polizei Südosthessen)

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben