Falsche Handwerker bestehlen Seniorin in Rüsselsheim

47
(Symbolfoto: Polizeiliche Kriminalprävention des Bundes und der Länder)

Unter dem Vorwand das Wasser sowie alle Heizungen im Haus abstellen zu müssen, verschafften sich zwei Unbekannte am Mittwoch (5.), in der Zeit zwischen 14 und 15 Uhr, Zugang in die Räumlichkeiten einer Seniorin “Am Römerhof” in Rüsselsheim.

Nachdem die Kriminellen jedes Zimmer betraten und das Haus wieder verlassen hatten, stellte die Frau zunächst das Fehlen eines Personaldokuments fest. Ob noch mehr gestohlen wurde, müssen nun die weiteren Ermittlungen zeigen. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Rüsselsheim (Kommissariat 21) unter der Telefonnummer 06142/6960 zu melden.

Neben der Suche nach Zeugen ist es der Polizei zudem ein Anliegen, nochmals eindringlich zu warnen: “Lassen Sie keine fremden Personen in ihr Haus / Wohnung! Fragen Sie sich: Habe ich einen Handwerker / Techniker bestellt? Bedenken Sie: Seriöse Unternehmen kündigen ihre Wartungs-/Installationstermine an. Sensibilisieren Sie sich und ihre älteren Familienangehörigen, indem Sie miteinander die möglichen Betrugsvarianten besprechen! Lassen Sie sich zu keinem Zeitpunkt unter Druck setzen, ziehen Sie im Zweifel Personen ihres Vertrauens zurate oder kontaktieren Sie die Polizei.”

(Text: PM Polizei Südhessen)

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben