Kronberg: Mann zwischen Fahrzeugen eingeklemmt

50
(Symbolfoto: Nile auf Pixabay)

Am Mittwochmittag (5.) wurde in der Bleichstraße in Kronberg ein 30-Jähriger zwischen seinem eigenen und einem fremden PKW eingeklemmt und dabei leicht verletzt.

Der Mann hatte sein Fahrzeug auf einem Parkplatz parallel zur Straße geparkt und war ausgestiegen. Der PKW rollte langsam zurück, was der 30-Jährige bemerkte. Er stellte sich zwischen seinen Toyota Yaris und den dahinter parkenden Audi Q5, um das Aufprallen durch eigenes Schieben zu verhindern. Es kam jedoch zum Zusammenstoß, er wurde zwischen den Autos eingeklemmt und leicht an den Beinen verletzt.

Passanten kamen dem Mann zu Hilfe und fuhren seinen Toyota vor, um ihn zu befreien. Er wurde vor Ort ambulant in einem Rettungswagen behandelt, eine Aufnahme im Krankenhaus lehnte er ab. An beiden PKW entstand Sachschaden.

(Text: PM Polizei Westhessen)

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben