Radfahrer gestürzt – Unfallverursacher flüchtet

58
Symbolbild eines Unfalls zwischen PKW und Fahrrad (Foto: Stephan Wusowski auf Pixabay)

Am Mittwochnachmittag (5.) ereignete sich auf der Friedberger Landstraße in Frankfurt-Bornheim ein Verkehrsunfall, bei dem ein Autofahrer mit seinem Pkw einen 22 Jahre alten Radfahrer touchierte, sodass dieser zu Fall kam. Der Pkw-Fahrer entfernte sich jedoch nach dem Zusammenstoß unerlaubt von der Unfallstelle.

Ein 22-jähriger Fahrradfahrer befand sich gegen etwa 15.55 Uhr auf der Friedberger Landstraße und befuhr den dortigen Radweg in stadtauswärtiger Richtung. In Höhe der Friedberger Warte touchierte ein Autofahrer, der mit seinem VW Golf in gleicher Fahrtrichtung unterwegs war und offenbar den Straßenverlauf falsch einschätzte, dem neben ihm fahrenden Radfahrer, sodass dieser stürzte. Der 22-Jährige wurde dabei leicht verletzt und kam zur medizinischen Behandlung später in ein örtliches Krankenhaus. Statt sich nach dem Gestürzten zu erkundigen, entfernte sich der bislang unbekannte Autofahrer unerlaubt vom Unfallort. Es ist lediglich bekannt, dass es sich bei dem Unfallfahrzeug um einen schwarzen VW-Golf gehandelt haben soll.

Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen zu dem Unfallgeschehen und/oder dem unbekannten Fahrer werden gebeten, sich beim 6. Polizeirevier unter der Rufnummer 069/755-10600 zu melden.

(Text: PM Polizei Frankfurt)

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben